Vollmond am 28.03.2021

Prioritäten des Herzens

um 20:48, Mond 8° Waage, Sonne 8° Widder mit Venus und Chiron, Venus Starpoint, Mars am aufsteigenden Mondknoten

Im Vollmond liegt eine natürliche Spannung. In diesen Zeichen wird tritt sie oft deutlicher hervor: einerseits das Selbst, unser Durchsetzungsvermögen, andererseits das Gemeinsame, die harmonische Ergänzung durch unsere Beziehungen.

 Die Balance zwischen unseren eigenen Interessen und den Bedürfnissen anderer erfordert andauernde Justierung. Egoismus führt zu Konflikten und Kämpfen. Wenn wir aber nur dafür leben, den Wünschen unserer Mitmenschen zu entsprechen, kann es passieren, dass wir unsere eigenen Antriebe und Ziele gar nicht kennen. Und diese erfahren nun astrologisch besondere Betonung. Balance würde bedeuten, dass jeder den Raum schafft, in dem sich der andere entfalten kann, und so beide Seiten sich selbst sein können. Dies gilt nicht nur für Zweierbeziehungen, es kann auch auf gesellschaftliche Systeme umgelegt werden. Aber es ist ein Balanceakt, ein Tanz.

 

In diesen Tagen vor Vollmond jedoch identifizieren wir uns völlig mit unseren Wertvorstellungen und Wünschen. Wir leben mit dem Herzen, fühlen uns eins mit dem, was wir schätzen und lieben, können geniessen. Was zu Neumond ein Traum war, tritt nun ins Leben. Dies ist aber keine passive, entspannte Energie, es ist vielmehr ein Vorwärtsdrang. Durch unsere Vorlieben und Abneigungen, also durch Unterscheidung und Abgrenzung, definieren wir uns selbst in einem aktiven Prozess. Selbstwert und Wertschätzung sind von grosser Bedeutung, und während wir Unsicherheit verspüren können, sind wir doch beherzt und motiviert, für uns selbst und für das, was uns wichtig ist, einzustehen. Unsere Werte und Prioritäten stehen im Fokus und können einen Reset erfahren oder uns ganz neu bewusst werden, während ein perfekt ergänzender Einfluss dies zu einem ganz entscheidenden und richtungsweisenden Punkt werden lässt. Während unser Herz sich offenbart und uns ganz klar ist, was wir wollen und brauchen, entscheidet sich unser Weg in die Zukunft und erhalten wir neue Motivation. Dies kann auch einen Abschied beinhalten. Ehrlichkeit, auch mit uns selbst, und Authenzität sind die Wegweiser. Wir können diese Einflüsse auch auf verschiedenste Weise sehr körperlich erleben.

Während wir nach dem streben, was uns am Herzen liegt, ist Vorsicht geboten, nicht gleich gierig zu werden und andere nicht vor lauter Motivation zu überrumpeln oder zu überrollen.

Auch in finanziellen Angelegenheiten herrscht jetzt Klarheit und ein günstiger, gewinnbringender Einfluss.

 

Zum Vollmond, gerade wenn unser Bedürfnis nach Harmonie besonders gross ist, und wir eine ausgeglichene Gefühlswelt brauchen, kommen alte Wunden und Verletzungen ins Bewusstsein. Es zeigt sich nun auch, wie wir in Beziehung zu anderen uns selbst treu bleiben oder uns doch, um der Harmonie willen, verstellen.

Selbstwert und Selbstverständnis rücken in den Mittelpunkt, und zwar mit allen Kratzern und Knacksen. Ganz persönliche Verletzungen und Entbehrungen kommen nun hervor, aber auch die Angst, uns zu zeigen. Unsere Unsicherheiten werden gesehen. Das kann eine sehr beängstigende Situation sein, es kann uns entblössen. Aber in diesem Fall werden unsere Wunden begutachtet und erkannt, und dies ist der ganz entscheidende Schritt in Richtung Heilung. Wir finden Verständnis für unsere Bedürfnisse, Trost für unsere Ängste.

Wir dürften den Impuls verspüren, den Schmerz zu verdrängen, unsere Empfindlichkeit und Unsicherheit zu überspielen, um nur nicht aus dem Gleichgewicht zu kommen. Wir wollen gefallen, uns von unserer besten Seite zeigen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir die Konfrontation meiden wollen und weder einen Blick auf unsere eigenen Problemzonen werfen noch die ganze Wahrheit unseres Gegenübers erkennen wollen. Wenn wir jetzt nur die schöne und hübsche Seite wahrhaben wollen, verpassen wir eine grosse Gelegenheit. Gerade jetzt ist es wichtig, unsere Verletzlichkeit zu zeigen, zu den vermeintliche Schwächen zu stehen. Gerade dadurch öffnen wir unserem gegenüber die Möglichkeit, sich ebenfalls zu öffnen und Schwäche zu zeigen. Dabei werden wir gesehen, wie wir wirklich sind - gesehen und akzeptiert. Ehrlichkeit in Form von ganz unverstellter Natürlichkeit und Selbstverständlichkeit bringt hier Linderung, Heilung. Was brauchen wir, um uns wirklich vollwertig zu fühlen? Das, was wir in uns selbst finden können, müssen wir nicht von anderen nehmen. 

Auch körperliche Schwachpunkte, echte Narben oder chronische Krankheiten dürften sich nun melden. Wenn wir genau hinsehen, uns wirklich fragen, was wir brauchen, zeigen sich auch hier Hinweise und Wege zur Heilung.

 

Eine eher unangenehme, fast zwingende Energie, die unseren Wunsch nach Ausgleich stört, will uns die Unvermeidlichkeit von Veränderung in ganz vertrauten Dingen und Lebensbereichen zeigen. Nun erkennen wir aber fast automatisch das Notwendige, können relativ mühelos Anpassungen vornehmen und machen dabei einen grundlegenden Schritt vorwärts. Dabei werden alte emotionale Muster und Verletzungen zurückgelassen, die sich unter anderen Umständen viel schwerer ablegen lassen. Es ist unbequem, aber es wird ein richtiger Durchbruch!

 

Auch auf der grossen Weltbühne könnte Klärung eher gemieden werden, wenn sich empfindliche Schwachstellen zeigen, und statt dessen eine heile Welt vorgespiegelt werden. Um des Friedens willen werden heikle Themen gemieden. Auch kann noch stärker gewinnorientiert gehandelt werden. Oder man erwartet die Lösung aller Probleme von 'den Zuständigen', schiebt alles von sich. Man ist auf ein glattpoliertes Image bedacht. Trotzdem werden die Risse deutlich sichtbar. Diplomatische Methoden sind nun allerdings besonders im Vorteil. Anliegen wie Gleichstellung und Gleichberechtigung, Ausgleich im Allgemeinen, können wieder mehr Aufmerksamkeit erlangen.

Gut möglich, dass wir kollektiv eine schmerzhafte Wahrheit einfach nicht sehen wollen, während unser wunder Punkt aufgedeckt wird. Setzen wir uns damit auseinander, oder erwarten wir, dass es jemand für uns tut?

 

Einige Tage nach Vollmond sind wieder von kreativer und inspirierender Energie, während Informationen und Kommunikation an sich nochmals nebelhafter und und unklarer werden. Dies könnte sich einfach in einer sehr verträumten oder realitätsfremden Stimmung äussern.  Jedenfalls sind Fakten auch jetzt nicht greifbar, Informationen eher nicht verlässlich oder einfach nur von sehr flüchtiger Qualität: sie unterliegen dauernden Veränderungen. Wahrscheinlich gibt es vielfältige Versionen der Wahrheit. Dies wirft wieder einmal grosse Fragen auf zum Thema: Was ist wahr? Welchen Informationen glauben wir? Der betreffende Aspekt wird nochmals aktiviert. Auch unser Weg könnte während dieser Tage plötzlich schon wieder viel weniger klar sein. Einfach weiter dem Herzen folgen.

Für Herzensangelegenheiten und auch Geldfragen bietet sich Anfang der Woche Unterstützung und es öffnet sich die Möglichkeit für einen dauerhaften gemeinsamen Weg.

Besonders geeignet: auf das Herz hören und danach handeln; sich etwas Schönes gönnen, das man wirklich schätzt; sich selbst Verletzlichkeit erlauben, darauf eingehen, und andern die Möglichkeit bieten, zu ihren Schwächen zu stehen; wenn man den Impuls verspürt, mutig den Kurs ändern; Geldangelegenheiten bereinigen

Betroffene Bereiche/ Themen: Herz, unterer Rücken/Kreuz, Kopf, Wünsche, Wertvorstellungen, Wertsachen, Mode, Geld, Liebe, Motivation, Ziele, Partnerschaft, Gemeinsamkeit, Beziehungen, Eigenständigkeit, Selbstwert, Wertschätzung, Harmonie, Klarheit, Heilung, Diplomatie, Vermeidung, gefallen wollen, Konfliktvermeidung, Zurückstecken, Diplomatie, Eleganz, Schönheit, Ausgleich, Gerechtigkeit

Hinweis: Wie viel oder wenig man persönlich von den aktuellen astrologischen Einflüssen zu spüren bekommt, ist davon abhängig, ob sich Aspekte zum Geburtshoroskop bilden.

Folge Ilomina Astroshorts @IlominaA auf Twitter für aktuelle kurze Zwischenberichte und Tipps

 

Dieser Text ist eine Interpretation nach astrologischen Kriterien. Es handelt sich nicht um Richtlinien oder Ratschläge. Ausserdem handelt es sich um allgemeine astrologische Informationen, die nicht auf Einzelpersonen zugeschnitten sind. Jedwede Umsetzung oder VerwenVdung von astrologischen Informationen geschieht aus freien Stücken und auf eigene Gefahr.