Wie immer ist bei einem rückläufigen Merkur besondere Aufmerksamkeit und die Überprüfung von Details anzuraten. In dieser Phase scheint alles hektischer, dringlicher - wir übertreiben es mit dem Multitasking oder werden unaufmerksam, und so schleichen sich mehr Fehler ein. Diesmal betrifft es vor allem die Kommunikationstechnologie. Handys und Computer, aber auch die beteffenden Netzwerke könnten Schwächen zeigen. Die Phase der Rückläufigkeit beginnt zwar erst Ende des Monats, die...
Beim Mond im Steinbock geht es um beständige Strukturen, um Tradition und Verlässlickleit, aber auch um öffentliche Institutionen, Politik, Autorität und Ehrgeiz. Zu diesem Neumond allerdings werden gerade diese Bereiche aufgebrochen, einer Umwandlung unterzogen. Vor allem werden wir erneut mit den Schattenseiten, den dunklen Mächten, dem Missbrauch konfrontiert. Genau vor einem Jahr, fast gradgenau an der selben Position, fand die Konjunktion statt, mit der die grossen Veränderungen von...
Gewissermassen beschert uns dieser Vollmond eine Rückschau auf die Themen des Jahres; wie sollte es zwischen all den Jahresrückblicken auch anders sein? Astrologisch kommen wir immer wieder an den gleichen Punkt zurück, um von dort aus mit all dem, was wir inzwischen gelernt und erfahren haben, auf einem neuen Level weiterzumachen. Und auch die Rahmenbedingungen sind andere. Wir brechen nun, nach diesem schwermütigen Jahr, in diese 'Schönen Neuen Welt' auf, und sind erst einmal vorsichtig,...
Dies ist ein entscheidender Tag, an dem ein sehr bedeutender und grosser astrologischer Zyklus beginnt. Aus astrologischer Sicht bestimmen Sonnenwende oder Tag-Nacht Gleiche die jeweils folgende Saison. Diesmal ist es gleich der Übergang in ein neues Zeitalter! Unter diesen Einflüssen wird ein neues Miteinander entstehen. Das Gemeinsame, das Wohl aller, steht im Fokus. Kurzfristig - in Relation zu einem so grossen Zyklus - könnte dies durchaus von einem fast weltweiten Lockdown begleitet...
Der Beginn eines neuen Zeitalters. Der Beginn einer neuen Gesellschaft. Eine starke Veränderung der Energien. Von Erde zu Luft, von schwer und träge zu leicht und dynamisch, aber auch von stabil und verlässlich zu veränderlich und substanzlos... von yin, passiv und dunkel zu yang, aktiv und hell. Dass dieser astrologische Aspekt genau zur Wintersonnenwende stattfindet, verstärkt die Bedeutung noch. Manche mögen spüren, wie sich die Möglichkeiten öffnen und vervielfältigen,...
Mit dieser - bei uns nicht sichtbaren - totalen Sonnenfinsternis können wir zu neuen Horizonten hinauskatapultiert werden. Finsternisse bieten die Möglichkeit totaler Veränderung, ohne den üblichen langen Prozess des Loslassens und der Umgewöhnung. Pläne und neue Zielsetzungen werden befeuert. Es gilt, Illusionen zu wiederstehen. Mit einer abenteuerlustigen Aufbruchstimmung, die wir eventuell schon spüren, liegt sogar Optimismus in der Luft. Die tiefgreifenden Veränderungen dieses...
Nachrichten, Informationen, Handel und Infrastruktur stehen einerseits im Fokus und können überfordern, werden aber durch die Mondfinsternis in gewisser Weise ausgeblendet, oder können Unterbrechungen erfahren. Es liegen Unruhe und Veränderung in der Luft. Finsternisse bringen manchmal plötzliche, unumkehrbare Wendungen, aber auch einzelne Ereignisse, die erst in der Entwicklung der Dinge, im Verlauf des nächsten halben Jahres, bedeutende Folgen zeigen. Die Art, wie wir uns in unserer...
In Zeiten tiefgreifender Veränderung und Umstellung gibt es eine Phase, in der man das Alte loslassen muss, ohne zu wissen, wie das Neue sein wird. In der es keine Garantien gibt, vielleicht auch kein Sicherheitsnetz. Dies ist die Phase, die uns nun, astrologisch gesehen, für einige Monate mitreisst. Natürlich bringt dieser Transit auch grossartige Einflüsse und Möglichkeiten, allerdings solltenmögliche ungünstige Auswirkungen erwähnt werden. Dies ist eine Zeit, die Verwirrung und...
Es ist nicht alles gut, es ist nicht alles überstanden. Aber hier liegt die Kraft, um Veränderung konstruktiv zu nutzen und gestärkt und geläutert daraus hervorzukommen. Es ist ein transformativer Moment. In der Krise werden Kräfte zugänglich, die sonst nur schlummern. Grosse Herausforderungen konfrontieren uns mit unseren tiefsten Schatten, lassen aber auch unsere Essenz und unsere Stärke erkennen. Wir nehmen die Veränderungen nun unmittelbarer wahr. Was wir sehen, wird uns nicht...
Eigentlich sollte es jetzt ums Zurücklehnen und Wohlfühlen gehen, dazu noch Intimität und Leidenschaft... Aber inzwischen sind wir ja hoffentlich schon gewöhnt, dass es anders kommt. Dieser Vollmond verspricht Überraschungen, plötzliche Wendungen, das Unerwartete, viel Hektik, Stress, aber auch Lichtblicke... Gerade das, worauf wir uns verlassen, worauf wir vertrauen, wird erschüttert. Auch wenn wir jetzt alles, was uns aus Gewohnheit lieb und teuer ist, eifersüchtig bewachen wollen,...

Mehr anzeigen