Vollmond

Im Vollmond liegt eine natürliche Spannung. In diesen Zeichen wird tritt sie oft deutlicher hervor: einerseits das Selbst, unser Durchsetzungsvermögen, andererseits das Gemeinsame, die harmonische Ergänzung durch unsere Beziehungen. Die Balance zwischen unseren eigenen Interessen und den Bedürfnissen anderer erfordert andauernde Justierung. Egoismus führt zu Konflikten und Kämpfen. Wenn wir aber nur dafür leben, den Wünschen unserer Mitmenschen zu entsprechen, kann es passieren, dass...
Insgesamt wird die Atmosphäre langsam ein wenig sanfter, aber vielleicht auch wieder weniger klar... Gut, dass dieser Vollmond die praktische Seite der Dinge beleuchtet, sich mit den notwendigen Details befasst, ein paar Schwachstellen aufzeigt und dabei sogar recht pragmatisch und zugleich gründlich sein kann. Wenn es in letzter Zeit abgehobene und idealistische Ideen gab, lassen sich nun die sinnvollen Ansätze aussortieren in konkrete Schritte umsetzen. Langsam nehmen Empfindungen und...
Unsere Freude, unsere persönliche Entfaltung einerseits und unser Platz in der Gesellschaft andererseits können als Gegensätze erscheinen. Während dieser Vollmond von Freude, Optimismus und Hoffnung kündet, stehen unsere ureigenen Bedürfnisse scheinbar im Gegensatz zu der so starken Betonung des Gemeinwohls, der übergeordneten Interessen. Wir wollen Spass und Unterhaltung, wollen mit all unseren Bedürfnissen anerkannt und wahrgenommen werden. Dies bringt Ungeduld, vielleicht auch Frust....
Gewissermassen beschert uns dieser Vollmond eine Rückschau auf die Themen des Jahres; wie sollte es zwischen all den Jahresrückblicken auch anders sein? Astrologisch kommen wir immer wieder an den gleichen Punkt zurück, um von dort aus mit all dem, was wir inzwischen gelernt und erfahren haben, auf einem neuen Level weiterzumachen. Und auch die Rahmenbedingungen sind andere. Wir brechen nun, nach diesem schwermütigen Jahr, in diese 'Schönen Neuen Welt' auf, und sind erst einmal vorsichtig,...
Nachrichten, Informationen, Handel und Infrastruktur stehen einerseits im Fokus und können überfordern, werden aber durch die Mondfinsternis in gewisser Weise ausgeblendet, oder können Unterbrechungen erfahren. Es liegen Unruhe und Veränderung in der Luft. Finsternisse bringen manchmal plötzliche, unumkehrbare Wendungen, aber auch einzelne Ereignisse, die erst in der Entwicklung der Dinge, im Verlauf des nächsten halben Jahres, bedeutende Folgen zeigen. Die Art, wie wir uns in unserer...
Eigentlich sollte es jetzt ums Zurücklehnen und Wohlfühlen gehen, dazu noch Intimität und Leidenschaft... Aber inzwischen sind wir ja hoffentlich schon gewöhnt, dass es anders kommt. Dieser Vollmond verspricht Überraschungen, plötzliche Wendungen, das Unerwartete, viel Hektik, Stress, aber auch Lichtblicke... Gerade das, worauf wir uns verlassen, worauf wir vertrauen, wird erschüttert. Auch wenn wir jetzt alles, was uns aus Gewohnheit lieb und teuer ist, eifersüchtig bewachen wollen,...
Dieser Vollmond beleuchtet unsere persönliche Beziehung zu unseren Mitmenschen. Während Harmonie und einvernehmliche Lösungen nun durchaus in unserem Bewusstsein sind, lassen wir uns gerade umso stärker von impulsiven Reaktionen lenken. Dabei spielen alte Verletzungen und Unsicherheiten eine grosse Rolle. Jetzt sind die Energien der gerade rückläufigen Planeten Mars und Chiron verstärkt spürbar. Die Heilung unseres Selbst-Bewusstseins steht im Mittelpunkt. Nur: damit wir merken, wo...
Bei diesem Vollmond melden sich unsere Gefühle besonders stark zu Wort - und verlangen einige Anpassungen. In diesen Tagen sind mehrere Einflüsse aktiv, und eine Vielfalt von Themen will nun verarbeitet werden - oder zumindest Beachtung finden. Dabei können sich die Grenzen zwischen diesen Themen sehr schnell verwischen. Gefühle spielen überall mit. Ausserdem sollte unser Immunsystem besondere Aufmerksamkeit bekommen, und Hygienemassnahmen, wie Gesundheitsthemen an sich, finden noch...
Ein wenig sollten - und wollen - wir uns nun doch aus der Sicherheitszone herauswagen und das Neue suchen. Wie Einstein so richtig erkannte, führt das immer gleiche Verhalten nicht zu neuen Ergebnissen. Nachdem wir uns damit auseindergesetzt haben, für uns selbst Verantwortung zu übernehmen, gibt es neue Herausforderungen für die Gemeinschaft. Für viele festgefahrene Situationen, die uns während der letzten Monate bewusst geworden sind, tauchen nun Lösungsansätze auf. Notwendige...
Diese Mondfinsternis bringt die Themen dieses Jahres mit Nachdruck ins Bewusstsein: Restrukturierung, Privatsphäre versus öffentliches Leben, persönliche Bedürfnisse im Gegensatz zu gesellschaftlichen Pflichten und Zwängen, sowie die Dekonstruktion traditioneller staatlicher und politischer Strukturen, in Frage stellen von Autorität und Macht, das Auflösen und neu definieren von traditionellen Rollen und Pflichten. Viele Themen vom Jahresbeginn werden wieder aufkommen. Was haben wir...

Mehr anzeigen