Neumond

Neumond am 28.07.2022
Kosmische Stimmung: Superspannend. Sommer, Sonne, Lebensfreude. Eine Atmosphäre von Begeisterung, Abenteuerlust, Risikobereitschaft und Experimentierfreude. Doch dies ist auch eine entscheidende, schicksalhafte Zeit, die totale und unwiderrufliche Veränderung bringt - und einen grossen Durchbruch. Die Funken sprühen, können ganz plötzlich einen Flächenbrand verursachen. Dies ist eine extrem unberechenbare Energie.
Neumond am 29.06.2022
Kosmische Stimmung: Innere Anspannung. Es ist Zeit, sich zur Regeneration zurückzuziehen, sich auf das Privatleben zu konzentrieren. Doch gleichzeitig melden sich sehr starke Handlungsimpulse: die Notwendigkeit der Verteidigung, das Bedürfnis, für unsere Ideale einzustehen. Rückzug oder Angriff? Vorschnelles Handeln und Überschätzung der eigenen Kräfte können zu Burn Out führen - Bedachtsamkeit und Vorsicht sind geboten.
Neumond am 30.05.2022
Kosmische Stimmung: Unternehmungslustig. Mit neuer Energie und Aufgeschlossenheit geht es grossen Abenteuern entgegen. Doch zuerst gilt es, die Vorraussetzungen und Umstände zu prüfen und unerledigtes aufzuarbeiten. Realitätssinn und eine Konfrontation mit den Tatsachen sollten vor Selbstüberschätzung bewahren. Nicht übertreiben!
Kosmische Stimmung: Fruchtbar. Diese partielle Sonnenfinsternis bringt Erneuerung und nachhaltige Veränderung. Obwohl dies Unsicherheit verursacht, geht es letztendlich darum, neue und nachhaltige Ressourcen zu erschliessen. Es ist eine fruchtbare Zeit, Innovation und Kreativität manifestieren sich. Auch Menschlichkeit und Mitgefühl werden konkret umgesetzt. Es von grosser Bedeutung, was wir jetzt säen.
Kosmische Stimmung: Verletzlich und stark. Neue Energie für Neuanfänge. Dabei zeigen sich alte Wunden und Schwächen, die erkannt und überwunden werden wollen. Wir werden mit Konsequenzen konfrontiert, an Plichten erinnert, sollen Verantwortung übernehmen. Neue Kraft, Ausdauer und Hingabe bringen gute Voraussetzungen für langfristige Projekte und soziale Engaments.
Während die Intensität zum Neumond nun eine ganz entscheidende Rolle spielt, erleben wir gerade in einer verhältnismässig sehr kurzen Zeitspanne den Übergang zwischen grossen geopolitischen und soziokulturellen Zyklen sehr aktiv und intensiv, sozusagen in komprimierter Form.
Kosmische Stimmung: Unangepasst, unberechenbar. Freiheitsdrang mit Machbarkeitsprüfung und ein gemeinsamer Neubeginn mit Hindernissen. Alles dreht sich um die Neugestaltung der Gesellschaft, um Freiheiten und Pflichten. Es gilt, wichtige offene Fragen aufzuarbeiten und Pläne zu prüfen. Prioritäten müssen neu geordnet werden, nicht nur in der Theorie.
Veränderung beginnt sich nun auch in vormals starren oder unantastbaren Bereichen zu zeigen. Statt der bisherigen Spannungen gestaltet sich dies als fliessender Prozess, während wir gemeinsam an der tragfähigen Basis für neue gesellschaftliche Strukturen arbeiten.
Mehr als nur loslassen: Tiefe Einsichten, schonungslose Ehrlichkeit und überraschende bis schockierende Konfrontationen können unser Sicherheitsempfinden durchrütteln. Wir verfügen jetzt über den Mut und die Gründlichkeit, die Dinge in Angriff zu nehmen, die sich ändern müssen.
Dieser Mondzyklus bringt einen Neubeginn in Sachen Kooperation, Gemeinsamkeit, Fairness und Harmonie. Immer noch geht es um Partnerschaften aller Art, doch dies ist ein Punkt der Entscheidungen. Es kann zum Bruch kommen, dabei können wir jedoch voneinander lernen und ein gemeinsames neues Ziel finden. Die Besonderheit: Wir beginnen nicht nur einen neuen Zyklus der Stimmungen und Bedürfnisse, sondern auch unser Handeln und Streben werden neu ausgerichtet. Dies kann ein komplettes Reset sein....

Mehr anzeigen