Neumond

Dies ist eine Zeit, um zu uns selbst zu finden. In dieser neuen und vielleicht noch aufregenderen Phase der Veränderung wollen wir einen Rückzugsort, einen Bereich, wo sich alles gut und sicher anfühlt, wo wir erst einmal durchatmen und uns wieder sammeln können. Am schönsten wäre es, wenn wir umsorgt und umhegt werden. Es ist uns nun sehr bewusst, welche Bedürfnisse wir haben, was wir brauchen, um uns wohlfühlen zu können, um uns zu regenerieren, und der Welt dann wieder gewachsen zu...
Jetzt passiert etwas aussergewöhnliches: Merkur trifft zwar mehrmals im Jahr mit der Sonne zusammen, diesmal aber ist der Planet gerade noch nicht im Herzen der Sonne, aber doch im hellsten und stärksten Bereich, während eine Sonnenfinsternis (in Europa nicht sichtbar) stattfindet. So ist dies gleich in mehrfacher Hinsicht eine totale Neuorientierung: sowohl neue Erkenntnis und Erhellung, ein Reset unserer Ansichten und Wahrnehmungen, unserer Gedankenwelt, als auch ein Ausblenden. Unsere...
Diese Chance zum Neubeginn betrifft die ganz konkreten, einfachen Dinge, die grundlegend und unverzichtbar sind: der Boden unter unseren Füssen, die Nahrung, die wir darauf anbauen, unseren Körper, unsere Sinne. Das, was Grundlage unseres Lebens ist und uns als solche Halt und Stabilität bietet. Ausserdem Finanzen, materielle Besitztümer, aber auch unser Selbstwert - ein nicht unbedeutender Faktor für Sicherheit im Leben. Aber auch in grundlegenden und selbstverständlichen Dingen...
Mit dem Impuls des neuen Mondzyklus wird die Aufbruchstimmung zu Frühlingsbeginn erst richtig aktiviert. Wir sind voller Tatendrang, wollen mit voller Kraft voraus. Die Energie ist sehr Ich-bezogen, fördert die Durchsetzungskraft und den Kampfgeist. Nachdem wir längst in den Startlöchern stehen, ist der Freiheitsdrang gross. Dies ist ein instinktiver Impuls, ein Vorpreschen. Da dies teilweise in Konflikt mit den Umständen steht, werden wir an den 'Ernst des Lebens' erinnert und immer...
Wie schon so oft in letzter Zeit, kann alles recht unklar und unsicher scheinen. Diese Energie jedoch ist süss, jetzt widmen wir und ganz den schönen Dingen, träumen vor uns hin und lassen die harte Realität einfach zurück. Die schönen Einflüsse dieses Neumondes sind Offenheit, Herzlichkeit und Mitgefühl. Andererseits dürfte manches nun auf Illusionen gründen und haltlos sein. Um uns wohl fühlen zu können, schaffen wir uns eine eigene Oase. Unser Bedürfnis nach einer schönen,...
Ein Neumond ist immer ein Neubeginn, eine Gelegenheit. Dieser bietet besonders viel Potential für neue Entwicklungen und Chancen, aber auch für Erkenntnis und Einsicht. Während wir vieles überdenken und überprüfen, sind Kooperation und Kreativität nun besonders vielversprechend. Die Betonung liegt nach wie vor sehr stark auf dem 'Wir', auf gemeinsamen Zielen. Nachdem beim vergangenen Vollmond unsere Talente, unsere Freude und Grosszügigkeit nach Ausdruck verlangten, fühlt es sich nun...
Beim Mond im Steinbock geht es um beständige Strukturen, um Tradition und Verlässlickleit, aber auch um öffentliche Institutionen, Politik, Autorität und Ehrgeiz. Zu diesem Neumond allerdings werden gerade diese Bereiche aufgebrochen, einer Umwandlung unterzogen. Vor allem werden wir erneut mit den Schattenseiten, den dunklen Mächten, dem Missbrauch konfrontiert. Genau vor einem Jahr, fast gradgenau an der selben Position, fand die Konjunktion statt, mit der die grossen Veränderungen von...
Mit dieser - bei uns nicht sichtbaren - totalen Sonnenfinsternis können wir zu neuen Horizonten hinauskatapultiert werden. Finsternisse bieten die Möglichkeit totaler Veränderung, ohne den üblichen langen Prozess des Loslassens und der Umgewöhnung. Pläne und neue Zielsetzungen werden befeuert. Es gilt, Illusionen zu wiederstehen. Mit einer abenteuerlustigen Aufbruchstimmung, die wir eventuell schon spüren, liegt sogar Optimismus in der Luft. Die tiefgreifenden Veränderungen dieses...
Es ist nicht alles gut, es ist nicht alles überstanden. Aber hier liegt die Kraft, um Veränderung konstruktiv zu nutzen und gestärkt und geläutert daraus hervorzukommen. Es ist ein transformativer Moment. In der Krise werden Kräfte zugänglich, die sonst nur schlummern. Grosse Herausforderungen konfrontieren uns mit unseren tiefsten Schatten, lassen aber auch unsere Essenz und unsere Stärke erkennen. Wir nehmen die Veränderungen nun unmittelbarer wahr. Was wir sehen, wird uns nicht...
Ein Neumond und Neubeginn für Harmonie, Einklang und die schönen Dinge des Lebens - was wäre jetzt willkommener? Allerdings gibt es nach wie vor konfrontative und fordernde Aspekte. Wir können leicht in Extreme zu verfallen. Statt mit einem sanften, gut gemeinten Einlenken Frieden zu stiften, könnten wir uns in einer festgefahrenen Situation finden. Nach wie vor besteht auch ein Risiko, im Kampf für Einigkeit und Inklusion fanatisch und aggressiv zu werden. Wenn wir ein harmonisches...

Mehr anzeigen