Artikel mit dem Tag "Saturn"



Neumond am 08.05.2024
Kosmische Stimmung: Fruchtbar. Inmitten sehr aufrüttelnder Zeiten und Energien bietet sich jetzt Gelegenheit für nachhaltige Neuanfänge, innovative Ideen werden konkretisiert. Ressourcen rücken noch stärker in den Mittelpunkt. Es geht nicht nur um Versorgungssicherheit, sondern um den Erhalt der Wohlstandsgesellschaft in unsicheren Zeiten. Der Fokus liegt jetzt auf Wertsteigerung und Wachstum. Die Bedingungen sind günstig, Voraussetung ist allerdings eine neue Grundlage
Vollmond am 24.02.2024
Kosmische Stimmung: Handlungsorientiert. Dieser Vollmond ist ein Ruf nach Vernunft, wobei auch vernunftbasiertes Denken, Verhandeln und Planen in dieser Zeit des Wandels, in der Definitionen und Konventionen verschwimmen, an seine Grenzen stößt. Dennoch sind jetzt konkrete Schritte und Lösungen für unausweichliche Hürden gefragt. Konkrete Verpflichtungen müssen eingegangen werden. Die Konzentration auf das Wesentliche und die Konfrontation mit den Tatsachen sind unausweichlich.
Neumond am 11.01.2024
Kosmische Stimmung: Produktiv. Das kommende Jahr mag eine richtige Achterbahnfahrt werden, die Ausgangsposition ist jedoch gar nicht so schlecht. Es lässt sich ein solides Fundament legen für diesen ganz entscheidenden Schritt ins Luftzeitalter. Während der Zerfall tragender Strukturen und Institutionen nochmals verstärkt spürbar wird, ist es nun Zeit, eine neue, tragfähige Basis zu schaffen. Es lassen sich realistische innovative ins Ziele ins Auge fassen.
Ein neuer kollektiver, soziopolitischer Abschnitt beginnt, wenn Saturn ein neues Zeichen betritt. Vieles wird anders als in den vergangenen fünf Jahren, als staatliche und wirtschaftliche Strukturen, Kompetenzen, Autorität und Gesetzgebung zu zentralen Themen wurden und insbesondere seit 2020 eine Verordnung die andere jagte. Mit Saturns Eintritt in den Wassermann begannen die weltweiten Lockdowns. Gesellschaftliche Verantwortung und staatliche Kontrolle wurden zu äusserst kontroversen...
In einer weiteren Phase der Rückläufigkeit hält Merkur uns dazu an, genauer hinzusehen, uns Zeit zu nehmen und die Dinge zu Ende zu denken. Während Missverständnisse sich häufen, Verspätungen, Verwechslungen, technische Pannen und sonstige unvorhergesehene Hürden uns das Alltagsleben nun erschweren können, ist es ratsam, trotz aller Dringlichkeit einen Gang zurückzuschalten, das Multitasking sein zu lassen und alles Schritt für Schritt anzugehen. Bei Themen und Aufgaben, die uns seit...
Vollmond am 12.08.2022
Kosmische Stimmung: Ernst. Nach einer aufregenden Zeit werden wir auf den Boden der Realität zurückgeholt. Frust kann daraus entstehen. Neue Ansätze verlangen nach einer konkreten Basis. Hürden und Einschränkungen wecken alte Spannungen und neue Konflikte. Im Hintergrund kommt es zu massiven Machtverschiebungen, die teils in Gewalt, teils in tiefgreifender Umstrukturierung Ausdruck finden können.
Vollmond am 13.07.2022
Kosmische Stimmung: Anspruchsvoll. Das richtige Mass finden, die volle Verantwortung für die eigene Situation übernehmen, verantwortungsbewusst und vorausschauend handeln: die Konfrontation mit Altlasten und Familienthemen kann schwierig sein, allerdings lassen sich nachhaltige Unterstützung und eine stabile Basis für neue Zugänge finden. Erfahrung und Weisheit geben jetzt Rückhalt.
Und wieder geht es um die Spannungen und Veränderungen dieses Jahres, die nun eine persönlichere Ebene erreichen, sichtbarer werden und stärker ins Bewusstsein rücken. Ausserdem sind wir nun gefordert, nicht einfach 'dagegen' zu sein, sondern unseren ganz eigenen Beitrag zu leisten. An diesen Tagen zum Monatswechsel fühlen wir uns sehr wahrscheinlich unter Druck gesetzt, eingeschränkt, oder sogar gänzlich ausgebremst. Vieles gestaltet sich schwierig. Im schlimmsten Fall scheint uns alles...
Die Spannungen und Konflikte dieses Jahres: dies ist ein längerer, auch etwas träger Einfluss, der aber letztendlich durch Druck und Reibungen Veränderung erzwingt, wie durch eine langsame Erosion oder durch den langen Prozess, der einem Vulkanausbruch vorausgeht. Dabei kann es immer wieder zu Ausbrüchen und Umbrüchen, zu Bruchstellen kommen. Mitte Juni ist dieser Aspekt wieder exakt, ein neuer Höhepunkt wird erreicht. Wahrscheinlich spüren wir alle die unterschwellige Wirkung: alles ist...
Der astronomische Frühlingsbeginn ist der Beginn des neuen astrologischen Jahreszyklus. Die jetzigen Einflüsse sind das ganze Jahr über mitbestimmend und beeinflussen vor allem das ganze Quartal des Frühjahrs. Ein hohes Mass an Veränderlichkeit trifft auf Starre. Die veränderlichen Energien lassen sich nicht so sehr planen und steuern, sondern passieren einfach. Das bedeutet nach wie vor einen Verlust an Stabilität. Wir ergreifen jetzt jedoch leichter die Initiative und nehmen die Dinge...

Mehr anzeigen