Neumond am 10.07.2021

Was wir brauchen und was wir wollen

um 03:16 Uhr, 18° Krebs, Venus in Aktion mit Uranus, Venus gemeinsam mit Mars, Merkur im Krebs

Dies ist eine Zeit, um zu uns selbst zu finden. In dieser neuen und vielleicht noch aufregenderen Phase der Veränderung wollen wir einen Rückzugsort, einen Bereich, wo sich alles gut und sicher anfühlt, wo wir erst einmal durchatmen und uns wieder sammeln können. Am schönsten wäre es, wenn wir umsorgt und umhegt werden.

Es ist uns nun sehr bewusst, welche Bedürfnisse wir haben, was wir brauchen, um uns wohlfühlen zu können, um uns zu regenerieren, und der Welt dann wieder gewachsen zu sein. Geborgenheit, in der wir einfach alles loslassen und uns erholen können. Ein Zuhause, im buchstäblichen wie im übertragenen Sinne. Letztendlich geht es darum, wie wir selbst uns dieses Zuhause erschaffen oder verbessern können. In unsicheren Zeiten, in denen alles unzuverlässig oder instabil ist, lernen wir, wie wir uns selbst diese Geborgenheit geben. Wir wissen selbst am besten, was wir brauchen, und wann. Dieser Mond hilft uns, auf diese Bedürfnisse zu hören und uns danach zu richten: wann sollten wir uns zurückziehen, wann sind wir wieder gestärkt und bereit. So lernen wir unseren eigenen Biorhytmus besser verstehen, und auch befolgen.

 

Insgesamt ist die Atmosphäre immer noch unruhig, aber auch erfrischend, überraschend, progressiv. In den Tagen vor Neumond spüren wir die aktuelle Veränderung und Bewegung wieder stärker. Das Ausgefallene gibt den Ton an. Wir fühlen uns etwas überrumpelt, oder sogar durch neue Umstände schockiert. Vielleicht mussten wir Gewohnheiten, Bindungen, sogar Beziehungen zurücklassen, um unser Leben zu vereinfachen. Diese Phase kann Verzicht und oder Enttäuschung bedeuten, aber wir gehen dabei in eine Erneuerung. Dies kann als sehr befreiend erlebt werden. Unsere Vorlieben, unser Geschmack, könnte sich plötzlich ganz anders entwickeln, uns selbst überraschen. Aber es betrifft auch unsere Wertvorstellungen und Prioritäten - vielleicht sehen wir gerade ein bestimmtes Erlebnis, eine Möglichkeit, als sehr wertvoll, während materielle Dinge an Bedeutung verlieren. Auch in Sachen Selbstvertrauen können wir uns ganz neu entdecken - wenn wir unseren Wert nicht daran messen, was wir verdient und geleistet haben, sondern was an Talenten und Resourcen in uns steckt. Unsere Einzigartigkeit kann uns ganz neue Möglichkeiten bieten. Spontanität und plötzliche Einfälle können uns eine neue Richtung zeigen, wobei wir alte Gewohnheiten durchbrechen und Sicherheiten zurücklassen.

 

In der Spannung des Neuen finden Gegensätze zueinander. Es ist eine Zeit spielerischer und kreativer Verständigung und Vereinigung, eine fruchtbare Zeit.  Ja, dies ist auch ein Moment für neue zwischenmenschliche und romantische Begegnungen. Allerdings mit einem nicht unbedeutenden Störfaktor: wir brauchen gerade in Gefühlsangelegenheiten sehr viel Vertrauen und Sicherheit. Jetzt werden wir aber mit verwirrenden und überraschenden Einflüssen konfrontiert, sind plötzlich ganz überwältigt, können uns ganz verlieren, während die Dinge sich eher unberechenbar, ungewöhnlich, abrupt entwickeln. Wir könnten, nicht nur bei einer Sommerromanze, sondern bei all unseren Neuanfängen, Überraschungen erleben oder zu sehr idealisieren. Und so gibt es über die kommende Woche auch Irritationen, nicht alles entspricht der Idealvorstellung. Ausserdem müssen wir uns erst an neue Situationen anpassen. Wir sind jetzt sehr verletzlich und auch vorsichtig. So kann sich alles in einem Hin und Her zwischen Rückzug und vorsichtigem Vorwärtsgang gestalten. In bestehenden Beziehungen können diese Tage einen neuen Impuls, ebenfalls eine Art Neubeginn, bringen. Nun kann es auch passieren, dass wir die Erfüllung all unserer Bedürfnisse von unserem Partner erwarten, und dabei ein Übermass an Aufmerksamkeit brauchen.

 

Dieser Einfluss fordert uns vor allem dazu auf, das zu tun, was wir lieben, uns mit dem zu beschäftigen, was uns wirklich wichtig ist, und uns dafür den Spielraum zu schaffen. Das, was wir wollen, ist nicht immer deckungsgleich mit dem, was wir tatsächlich brauchen, aber nun trifft beides zusammen. Nachdem wir Ballast abgeworfen haben, oder sogar durch schmerzhafte Veränderungen zu einem Neuanfang finden, soll dies ein Ausgangspunkt sein, der mehr unserem Wesen entspricht. Im Idealfall basiert dieser Anfang auf einem persönlichen Gefühl der Sicherheit und einem neuentdeckten Selbstvertrauen, damit wir mehr Freude und Leichtigkeit in unser Leben lassen können, und unserer Leidenschaft folgen.

 

Insgesamt geht es auch um Themen wie Privatsphäre und Familie, Kinder, um Schutz und Fürsorge. Das Recht auf Selbstverwirklichung und die Akzeptanz der Sexualität, auch wo sie nicht dem traditionellen Bild entspricht, stehen ebenfalls im Fokus - eine Fortsetzung des Pride Month. Ehre, Stolz und Selbstdarstellung spielen eine starke Rolle, ebenso Kreativität und Entfaltungsmöglichkeiten.

Es können auch auf gesellschaftspolitischer Ebene neue Partnerschaften und Kooperationen entstehen, Fusionen stattfinden, und - idealerweise - Allianzen geschlossen und Übereinkünfte erreicht werden. Im finanziellen Bereich sind Änderungen und Wertverschiebungen möglich.

 

Nach und nach gibt es weniger Bewegung und Geschäftigkeit. Wir beschäftigen uns mehr mit der emotionalen als mit der rationalen Seite der Dinge, auch unser Denken ist sehr viel stärker von Stimmungen und Empfindungen geprägt - und so können wir unsere Ansichten auch öfter ändern. Was haben wir seit Mai überdacht, welche Botschaften haben wir erhalten? Diese Informationen helfen, unseren Kurs zu bestimmen. Träume und Ideale rücken näher - Anfang der Woche wird die Atmosphäre vom Sommerbeginn wieder wachgerufen, alles ist harmonischer, friedlicher, gefühlvoll, vielleicht auch verspielt.

 

"Ich bin mein eigener sicherer Hafen. Ich tanke Kraft für meine Selbstverwirklichung"

 

Besonders geignet: viel Zeit mit der Familie und/oder guten Freunden verbringen; Zeit für die eigenen Gefühle und Bedürfnisse schaffen, und dabei auch das Überraschende zulassen; der eigenen inneren Uhr folgen; darauf achten, was man zur Regeneration braucht; Wellness im Wasser; neue Begegnungen; mehr Raum für das, was man wirklich gern tut; Spass und Spiel

Betroffene Bereiche/Themen: Brust, Brustkorb, Mutter, Nahrung, Familie, das Feminine, Fürsorge, Geborgenheit, Heim, Schutz, Wasser, Empfindungen, Bedürfnissse, Gespür, Privatbereich, Regeneration, Herz, Selbstverwirklichung, Partnerschaft, Gemeinsamkeit, Verständigung, Vereinigung, Flirt, Spass, Unterhaltung

 

Hinweis: Wie viel oder wenig man persönlich von den aktuellen astrologischen Einflüssen zu spüren bekommt, ist davon abhängig, ob sich Aspekte zum persönlichen Geburtshoroskop bilden.

Folge Ilomina Astroshorts @IlominaA auf Twitter für aktuelle kurze Zwischenberichte und Tipps

 

Dieser Text ist eine Interpretation nach astrologischen Kriterien. Es handelt sich nicht um Richtlinien oder Ratschläge. Ausserdem handelt es sich um allgemeine astrologische Informationen, die nicht auf Einzelpersonen zugeschnitten sind. Jedwede Umsetzung oder Verwendung von astrologischen Informationen geschieht aus freien Stücken und auf eigene Gefahr.