Vollmond am 28.01.2021

Unsere Version von Gemeinschaft

um 20:16 Uhr, Mond 9° Löwe, Sonne 9° Wassermann mit Jupiter, in Aktion mit Mars und Uranus

Unsere Freude, unsere persönliche Entfaltung einerseits und unser Platz in der Gesellschaft andererseits können als Gegensätze erscheinen. Während dieser Vollmond von Freude, Optimismus und Hoffnung kündet, stehen unsere ureigenen Bedürfnisse scheinbar im Gegensatz zu der so starken Betonung des Gemeinwohls, der übergeordneten Interessen. Wir wollen Spass und Unterhaltung, wollen mit all unseren Bedürfnissen anerkannt und wahrgenommen werden. Dies bringt Ungeduld, vielleicht auch Frust. Um die Situation zu ändern, müssen wir etwas unternehmen, den Status Quo aufbrechen, an neuen Möglichkeiten arbeiten. In diesem Monat haben wir nochmals deutlich gesehen, wie wir unser Handeln, unsere Art, die Dinge anzupacken, ändern können. Vielleicht wird es nun sogar unausweichlich, selbst etwas in Bewegung zu setzen.

 

Im Moment will jeder im Mittelpunkt stehen. Und doch sind wir nicht in unserem Element ohne das Gefühl von Zugehörigkeit, ohne unsere Clique. Wir brauchen die Aufmerksamkeit, die Bestätigung. Vielleicht versuchen wir sogar, uns durch die Zugehörigkeit zu einer obskuren Gruppe in Szene zu setzen. Vor allem wollen wir Hauptdarsteller und Regisseur zugleich sein, und wenn nicht alles ganz nach unseren speziellen Wünschen läuft, können wir auf verschiedenste Art unangenehm, oder sogar kindisch, werden. So könnten sich nun Egoismus, Selbstsucht, Dominanz und Eitelkeit besonders stark zeigen. Auch neigen wir etwas zur Dramatisierung, nehmen so ziemlich alles persönlich. Wir wollen keinen Moment von unseren Überzeugungen abrücken - bevor in den kommenden Wochen alles in Frage gestellt wird. Nun können wir jedoch auch selbstbewusster auftreten und uns besser durchsetzen. Ideal wäre es, unsere Kreativität auszuleben, uns künstlerisch zu betätigen, Neues zu erschaffen. So zeigen wir unsere Besonderheiten und verdienen Beachtung.

 

Das Gefühlsleben gestaltet sich im Moment nicht gerade oberflächlich. Gerade jetzt, während Kompromisse fast unmöglich sind, während wir einerseits Bestätigung brauchen und andererseits die totale Freiheit wollen, tauchen in Beziehungen ungelöste oder überhaupt unterdrückte Angelegenheiten auf. Wir sehen die unschönen Seiten. Trotzdem wenden wir uns nicht ab. Diese Erfahrung schafft Verbundenheit, gibt Kraft. Andererseits können ungleiche Beziehungen zu einem Abschluss finden. Vorsicht vor Manipulationen und Abhängigkeiten! Auch unsere eigenen Tiefen lassen sich ausloten. Dabei könnten wir bislang unerforschte Neigungen entdecken... Geheimnisvolles und Tabus ziehen uns magisch an. Verborgene Fähigkeiten und grosses kreatives Potential lassen sich erschliessen.

Insgesamt können diese Erfahrungen zu ganz neuen Bewertungen führen. Im Bann einer tieferen Bedeutung können wir die Dinge anders einschätzen. Gleichzeitig könnten wir uns jetzt besonders stark an gewohnte Sicherheiten und Abhängigkeiten oder an materielle Dinge klammern. Oder mit unfairen Mitteln unseren Willen durchsetzen.

 

Mit diesen intensiven Erfahrungen im Hintergrund lässt sich das Spannungsfeld zwischen unseren ganz persönlichen Wünschen und den Idealen der Gemeinschaft kreativ nützen und bearbeiten. Wenn das, was wir als selbstverständlich betrachten, worauf wir vertrauen, radikalen Veränderungen unterzogen wird, werden wir zu einem neuen Selbstverständnis finden. Auch unsere Bedürfnisse wandeln sich. Vor allem aber ist dies eine ideale Zeit, um unsere gemeinsame Zukunft aktiv zu gestalten. Trotz oder sogar wegen der dunklen und schwierigen Seiten. Dieser Vollmond bringt unsere Talente und Besonderheiten zur Entfaltung, mit denen wir über alle Irritationen und Spannungen hinweg anderen Freude bringen können. Freiraum und ein ungezwungener, spielerischer Zugang schaffen die idealen Voraussetzungen. Dadurch gerät etwas in Bewegung, Neues entsteht. Wir blicken nun optimistisch in die Zukunft. Wenn wir unsere Kreativität grosszügig teilen, schaffen wir uns gemeinsam eine bunte Zukunft, in der jeder seinen Beitrag von Herzen und mit Freude leistet. Klingt etwas märchenhaft, aber genau das ist die ideale Entfaltung der jetzigen Energien.

 

Themen rund um Kinder und Jugendliche können in dieser Zeit in den Mittelpunkt rücken. Auch die Unterhaltungsindustrie verlangt Aufmerksamkeit, kann sich vielleicht inovative Zukunftspersektiven schaffen. Andererseits kann sich Machtbesessenheit zeigen, neue Skandale um Geld, Spekulationen und Missbrauch könnten aufkommen. Gruppierungen und ikonische Figuren werden besonders stark in Erscheinung treten, um für Freiheit und Persönlichkeitsrechte zu mobilisieren, in manchen Fällen dient dies aber auch zur Selbstinszenierung und um eigene Zwecke zu verfolgen - oder vielleicht beides zugleich... Auf dem finanziellen Sektor findet ein Wandel statt, vielleicht wird eine Wertverschiebung bekannt. In Geldangelegenheiten kommt es zu einer Entscheidung.

Insgesammt sollte der Trend zur Erschaffung neuer gesellschaftlicher Möglichkeiten gehen. Vieles dreht sich darum, wie wir Gemeinschaft und Gemeinsamkeit neu gestalten. Hoffnung und Optimismus für die Zukunft, für ein neues Miteinander, prägen diese Tage. Und das ist gut so. Allerdings können manche Ideen etwas zu idealistisch sein, oder unsere neuentdeckten Helden und Vorbilder sind etwas zu strahlend, um wahr zu sein. Ab Monatsende beginnt eine Phase, in der die Visionen und Pläne überdacht und überarbeitet werden.

 

Besonders geeignet: Spiele und Aktivitäten mit Kindern, für sich selbst einstehen/sich durchsetzen, sich Spielraum gönnen, seine Stärken und Talente präsentieren und für andere einsetzen, Kreativität ausleben, anderen Freude machen, Grosszügigkeit, aber auch der Freiraum zu experimentieren und Tabus zu brechen, Licht und Farben haben besonders starke Wirkung

Betroffene Bereiche/Themen: Herz, Ego, Kinder, Kreativität, Freude, Spiel, Spass, Sonne, Selbstbewusstsein, Selbstdarstellung, Egoismus, Dominanz, Drama, Insznierung, Anerkennung, Besonderheit, Entfaltung, Herzlichkeit, Freunde, Gemeinschaft, Gruppierungen, Individualismus, Eigensinn, Freiheit, Zukunft

Hinweis: Wie viel oder wenig man persönlich von den aktuellen astrologischen Einflüssen zu spüren bekommt, ist davon abhängig, ob sich Aspekte zum Geburtshoroskop bilden.

Folge Ilomina Astroshorts @IlominaA auf Twitter für aktuelle kurze Zwischenberichte und Tipps

 

Dieser Text ist eine Interpretation nach astrologischen Kriterien. Es handelt sich nicht um Richtlinien oder Ratschläge. Ausserdem handelt es sich um allgemeine astrologische Informationen, die nicht auf Einzelpersonen zugeschnitten sind. Jedwede Umsetzung oder Verwendung von astrologischen Informationen geschieht aus freien Stücken und auf eigene Gefahr.