Wintersonnenwende 2021

Entscheidende Zeiten

17:00 Uhr, Sonne 0° Steinbock, Mond in Opposition zu Venus und Pluto, Saturn in Aktion mit Uranus, Merkur in Harmonie mit Uranus, Merkur zwischen Chronos und Hades

 

Wenn die Sonne das Zeichen Steinbock betritt, ist Wintersonnenwende, astronomischer Winterbeginn. Astrologisch beeinflusst dieser Moment die kommende Saison, also den ganzen Winter.

Dies bringt wieder mehr Ernst, aber auch Erdung und Realitätssinn. Da der betreffende Einfluss gerade einem weiteren Höhepunkt zustrebt, nehmen wir die gesellschaftlichen Spannungen und Konflikte noch mit in die kommenden Monate.

 

Ein grosses Spannungsfeld zeigt sich nun zwischen unseren Gefühlen und unserer Verantwortung - unsere Bedürfnisse sind den Pflichten und Erwartungen entgegengesetzt. Wir beginnen gerade eine Phase, in der Werte und Bezieungen neu definiert werden - hier zeigt sich, wie dies unser Empfinden von Geborgenheit und Sicherheit bedroht. Auch alles, was Freude macht, das, was wir lieben, kann nun in Frage gestellt werden. Das verunsichert. Es kann Verzicht bedeuten, oder sogar Verlust. Allerdings ist dies ein Prozess, bei dem sich herauskristallisiert, was wirklich wichtig ist.

 

Grenzen sind ein zentrales Thema: die Art, in der wir uns im ganz privaten Bereich abgrenzen, uns ein Rückzugsgebiet schaffen, und auch Dinge nicht an uns heranlassen, um uns zu schützen. Wie wir vielleicht unser eigenes Wachstum einschränken. Andererseits auch die Grenzen des öffentlichen Lebens, die gesellschaftlichen Grenzen - und auch Ewartungen und Verantwortungen, die wir letztendlich einhalten müssen. Diese Bereiche werden austahiert, wir werden wahrscheinlich in Extreme verfallen, während wir auf der Suche sind nach einer möglichen Balance, nach einer verbindlichen Lösung.

Es steht hier der Privatbereich, die Privatsphäre, gegen Instutitionen und Mächte, die nun als überwältigend und erdrückend erfahren werden können. Diese Situation einer grossen öffentlichen Bedrohung einerseits und unserem privaten, persönlichen Wohlfühlbereich andererseits kann darauf hinweisen, dass die Pandemie uns wiederum zum Rückzug in unsere Häuser und Wohnungen zwingt.

 

Insgesamt stehen wir an einem Scheideweg, einem kollektiv entscheidenden Punkt, zwischen Macht um der Macht willen, düsteren Machenschaften un Manipulationen einerseits, und einem schützenden System, das Geborgenheit und Zuflucht bietet, einer Gesellschaft, in der wir uns behütet fühlen, anderersseits. Entscheidend ist unsere Denkweise, der Umgang mit Informationen und Fakten, die Kommunikation: die Art, wie wir unsere Welt navigieren, uns orientieren. Ausschlaggebend ist ein nüchterner, realitätsbezogener Zugang, der Erfahrungen mit einbezieht, Verantwortung übernimmt, aber Bedürfnisse und Gefühle nicht ausser Acht lässt. Gegenseitiger Respekt ist essentiell. Wir sollten realistisch bleiben, und gleichzeitig offen für ganz neue und unkonventionelle Zugänge und Sichtweisen.

 

Dies ist die Reise in eine veränderte Zukunft - unsere Konditionierung, Erwartungshaltungen und traditionelle Rollenbilder sind nun beherrschend. Was wir dem entgegenzusetzten haben, ist unsere Gefühlswelt, unser Herz. Allerdings am Besten in einer gesunden Balance mit der Vernunft, sodass Besonnenheit und Weisheit sich entfalten können.

Es muss ein Ausgleich gefunden werden zwischen ganz persönlichen Bedürfnissen und Gefühlen, und einer übergeordneten Notwendigkeit. Dies verlangt Einsatz und Verantwortungsbewusstsein. Eine besonders wichtige Zeit, daran zu arbeiten, ist der Februar. Anfang März gibt es ganz besondere Gelegenheiten, zusammenzufinden.

Die Dinge ändern sich: vielleicht immer noch träge, aber endgültig und unwiderruflich. Es bieten sich in den kommenden Monaten gewaltige Chancen, zusammenzufinden und gemeinsam etwas dauerhaftes aufzubauen, gemeinsam Zukunft zu gestalten.

 

Hinweis: Wie viel oder wenig man persönlich von den aktuellen astrologischen Einflüssen zu spüren bekommt, ist davon abhängig, ob sich Aspekte zum persönlichen Geburtshoroskop bilden.

Folge Ilomina Astroshorts @IlominaA auf Twitter für aktuelle kurze Zwischenberichte und Tipps

 

Dieser Text ist eine Interpretation nach astrologischen Kriterien. Es handelt sich nicht um Richtlinien oder Ratschläge. Ausserdem handelt es sich um allgemeine astrologische Informationen, die nicht auf Einzelpersonen zugeschnitten sind. Jedwede Umsetzung oder Verwendung von astrologischen Informationen geschieht aus freien Stücken und auf eigene Gefahr.